Jochen Schneider
08.08.2016

Regeln für ein sicheres Zuhause

Einbruchschutz, Ratgeber, Sicherheitstechnik

Seit Jahren steigt die Zahl an Einbrüchen in Privathaushalte unverhältnismäßig stark an. Professionelle Banden sind hauptsächlich dafür verantwortlich, so die Einschätzung der Polizei. Dem besorgten Bürger bleibt nichts anderes zu tun, als sich selbst zu schützen. Das gelingt am besten mithilfe von Fachleuten wie dem Schlüsseldienst in Siegen.

 

Einbrecher kommen gerne über Tag

Viele Menschen fühlen sich immer noch viel zu sicher. Kaum jemand kann sich vorstellen, dass am helllichten Tag eingebrochen wird, wenn man auf der Arbeit oder anderweitig unterwegs ist. Doch das ist ein Trugschluss, wie mancher schon leidvoll erfahren musste.

Einbrecher am tag

Berufseinbrecher sind immens schnell. Innerhalb von Sekunden öffnen sie ungesicherte Türen und Fenster, sodass selbst aufmerksamer Nachbarschaft nichts auffällt.

Neben dem materiellen Verlust leiden die Betroffenen häufig auch lange unter dem Schock, den das Eindringen in ihre persönlichsten Räume auslöst. Doch Jammern hilft nichts, und auf das Glück vertrauen noch viel weniger. Sie können sich wirkungsvoll schützen, wenn Sie bereit sind in die Sicherheit Ihres Heims zu investieren und Ihr Verhalten anzupassen.

 

Wichtig: Vor dem Weggehen Fenster kontrollieren

Schon einfache Vorsichtsmaßnahmen helfen, darauf weist der Schlüsseldienst hin. Dazu gehört ein grundsätzliches Sicherheitsverhalten, das in Fleisch und Blut übergehen sollte.

Fenstergriff abschließbarAuch bei kurzfristigem Verlassen der Wohnung muss die Tür abgeschlossen werden. Eine davor durchgeführte Kontrolle der Fenster muss eine Selbstverständlichkeit sein. Sind alle geschlossen, steht keines mehr auf Kipp? Das ist auch bei Fenstern in den oberen Stockwerken wichtig. Besonders dann, wenn sie mit einem Balkon ausgestattet sind, wirken geöffnete Fenster und Türen wie eine Einladung.

 

Zusätzlicher Einbruchschutz unumgänglich

Präventive Maßnahmen durch ein sorgsames Verschließen aller Fenster und Türen sind jedoch nur eine oberflächliche Sicherheit. Sie müssen einem Einbruchsversuch mehr entgegensetzen als einen einfachen Riegel, wie die Männer vom Schlüsselnotdienst wissen.

Sicherheitsriegel für die TürEinbruchshemmende Produkte gibt es in großer Auswahl und einer breiten Preispalette. Was für Ihr Haus und Ihre Wohnung empfehlenswert und auch realisierbar ist, sollten Sie durch eine genaue Begutachtung und Beratung durch den Schlüsseldienst Siegen abklären lassen. Sie haben dabei die Wahl einzelne Elemente wie das Schloss auszuwechseln oder nachrüsten zu lassen. Nachgerüstet werden können neben den Schlössern auch Zargen, Türblätter, Beschläge und einiges mehr.

 

Optimaler Einbruchschutz durch innovative Technik

Das Wichtigste für die Sicherung von Fenstern und Türen ist, dass alles genau aufeinander abgestimmt ist. Nur dann ist gewährleistet, dass ein Höchstmaß an Sicherheit erreicht wurde. Dabei darf nichts vergessen werden, denn auch Kellertüren und Seiteneingänge sind durch ihre versteckte Lage gern genutzte Einstiege.

Neben den Sicherungssystemen an Fenstern und Türen gibt es heute elektronisch gesteuerte Anlagen, die vor Einbrüchen schützen. Dazu gehört nicht nur ein Alarm, der gleich mit der Polizei oder dem Wachschutz verbunden ist.

Auch bestimmte Abläufe wie das Schließen der Rollläden oder die Schaltung der Beleuchtung können damit programmiert werden. Diese Systeme sind inzwischen so perfektioniert, dass Sie sie selbst von Ihrem Urlaubsort kontrollieren können. Nutzen Sie die Chancen, die Ihnen die Technik zum Schutz Ihres Zuhauses bietet kann. Sie werden sich wohler fühlen.

Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir haben garantiert das Richtige für Sie! Hier gibt es außerdem noch mehr Regeln für ein sicheres Zuhause.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.